anticache

FG Biomechanik im Sport testet Fitnessgeräte für Hobby- und Freizeitsportler

11.11.2015

Das Fachgebiet für Biomechanik im Sport testete, unter der Leitung von Dr. Florian Kreuzpointner, die Gerätegruppen Fahrradergometer, Crosstrainer und Laufbänder im Auftrag der Firma Sport-Tiedje GmbH (www.sport-tiedje.de). Dabei wurden u.a. die Muskelaktivität, die Druckverteilung unter den Füßen sowie die Herzfrequenz unter verschiedenen Bedingungen getestet. Je Gerätegruppe wurden sechs Trainingsgeräte aus unterschiedlichen Preissegmenten untersucht.


Dem Bedürfnis vieler Mensch nach mehr Bewegung, Fitness und Gesundheit stehen oft äußere Gründe wie Zeitmangel oder ein ungeeigneter Wohnort entgegen. Fitnessgeräte werden als Möglichkeit vermarktet, wieder mehr Bewegung und die damit einhergehenden positiven Effekte zeit- und ortsunabhängig in den Alltag zu integrieren.

Um diesen Zweck – Bewegung, Fitness, Gesundheit in den Alltag einzubauen - zu erfüllen, müssen Sportgeräte zwei maßgebliche Bedingungen erfüllen: Sie müssen erstens dem Trainierenden das Training so angenehm wie möglich machen. Dies betrifft die subjektiv empfundene Bewegungsqualität, den Komfort beim Training sowie die Zugänglichkeit der Steuerung. Zweitens müssen sie technisch hohe Anforderungen erfüllen, da Fitnessgeräte starke Auswirkungen auf die körperliche Verfassung haben und im positiven Sinn auch haben sollen. Um solche Fitnessgeräte vergleichen zu können, wurden im Auftrag der Firma Sport-Tiedje GmbH jeweils sechs Geräte aus drei Geräteklassen (Crosstrainer, Laufbänder, Fahrrad-Ergometer) Tests unterzogen. Dabei wurden die Geräte einerseits von Probanden getestet und ihre Meinung durch einen gerätespezifischen Fragebogen erhoben und es wurde andererseits ein Expertenfragebogen erstellt, in den auch biomechanische und physiologische Messungen eingeflossen sind.

Das Gesamtergebnis des Tests ergibt sich aus dem Mittel der Ergebnisse des gerätespezifischen Fragebogens (Bewertung durch Probanden) sowie des Expertenfragebogens (Bewertung der Produkteigenschaften, u.a. durch wissenschaftliche Tests). Die beiden Erstplatzierten in den jeweiligen Kategorien sind: cardiostrong BX60 und Kettler E7 bei den Fahrrad-Ergometern, Life Fitness X1 Go und cardiostrong EX90 bei den Crosstrainern sowie Taurus T9.9 und Life Fitness F1 Smart Folding bei den Laufbändern. Für die Umsetzung des Gerätevergleichs war Dr. Florian Kreuzpointner verantwortlich.

Eine ausführlichere Ergebisübersicht finden sie hier.